Hochzeitsblumen: Blumen für die Hochzeit

Die beliebtesten Hochzeitsblumen

Zu den beliebtesten Blumen für die Hochzeit gehören die Rosen. Diese Hochzeitsblumen stehen für die Liebe und es gibt sie in vielen verschiedenen Farben, einfarbig, zweifarbig oder auch gefärbt. Rosen sind ganzjährig erhältlich und sie eignen sich sowohl für den Brautstrauß und den Brautjungfernstrauß als auch für den Reversstecker, die Tisch- oder Altardekoration und für den Autoschmuck.

Callas gehören aufgrund ihrer Schönheit neben den Rosen mit zu den beliebtesten Blumen für die Hochzeit. Auch die Calla gibt es in zahlreichen verschiedenen Farben, allerdings sind Callas saisonal nicht immer erhältlich.

Eine beliebte Hochzeitsblume insbesondere für die Tischdekoration ist die Gerbera. Die Farbenvielfalt der Gerbera ist enorm groß, sie zählt übrigens zu den beliebtesten Schnittblumen.

Eine edle, geradezu majestätische, Hochzeitsblume ist die Lilie. Sie ist von natur aus wohlriechend und sorgt dafür, dass sowohl der Brautstrauß als auch die Tischdekoration wundervoll duftet.

Nicht wegzudenken sind auch Hortensien. Eine Hortensie hat einen buschigen Kopf. Erhältlich sind Hortensien in vielen verschiedenen Farben. Sie sind geruchsneutral und finden häufig Verwendung als Hochzeitsblumen in Brautsträußen und Gestecken.

Übrigens, festlichen Blumenschmuck können Sie bequem und einfach in unserem Blumen-Online-Shop bestellen.

Die typischen Brautstrauß Formen – Vom Biedermeier bis zum Wasserfall

  • Ein Klassiker unter den Brautsträußen ist der Biedermeier. Beim Biedermeier Brautstrauß werden die einzelnen Blüten zu einer Kugelform gebunden. Ein Biedermeierstrauß kann kompakt oder auch locker gesteckt werden.
  • Ein Zepterstrauß wird wie der Name bereits verrät so gebunden, dass er der Form eines Königszepters ähnelt. Er gehört zu den moderneren Brautsträußen.
  • Der Armbrautstrauß steht für eine einfache und klare Linie. Er wird nicht in der Hand gehalten, sondern auf dem Arm getragen und wirkt gerade durch deine Einfachheit sehr exklusiv. Langstielige Blüten wie z.B. Calla eignen sich ausgezeichnet für die Braustraußvariante für den Arm.
  • Beim Wasserfallbrautstrauß wird das Schnittgrün, z.B. Efeu, länger gelassen, so dass es wasserfallartig herunterhängt, wodurch der Strauß größer aussieht als ein kleiner, kompakter Biedermeier. Ein wasserfallförmiger Strauß ist ein toller Blickfang, welcher gut zu einem langen Brautkleid mit Schleppe passt.
  • Beim Brautstrauß in Tropfenform werden die Blumen so gebunden, dass der Strauß eine Tropfenform hat.

    Brautstrauß Hochzeit - Hochzeitsblumen
    Hochzeit: Brautstrauß

Geschmackvoller Blumenschmuck – Blumen Deko für die Hochzeit

Blumenschmuck für die Kirche

Bei einer kirchlichen Trauung findet Blumendekoration in erster Linie Verwendung als Altarschmuck, aber auch die Kirchenbänke können z.B. mit Rosen und der Eingangsbereich mit weißen Hortensientöpfen dekoriert werden. Und dann sind da ja noch die Blumenstreukinder mit ihren Rosenblättern. Echte Rosenblätter können Sie bequem in unserem Online-Shop kaufen.

Autoschmuck für Hochzeit

Der Autoschmuck sollte auf das Hochzeitsthema und die Farben abgestimmt werden. Häufig wird der Hochzeitsschmuck auf der Motorhaube befestigt, aber auch die Türgriffe, die Stoßstange und der Kühlergrill eignen sich perfekt für die Dekoration mit Hochzeitsblumen.

Autoschmuck für Hochzeit - Hochzeitsblumen
Hochzeit: Autoschmuck

Blumen als Tischdeko für die Hochzeit

Der Blumenschmuck ist ein wichtiger Teil der Hochzeit. Denn die Hochzeitsdeko verleiht der Lokalität zum einen ein feierliches und elegantes Ambiente und zum anderen werden keine anderen Blumen auf der Hochzeit länger betrachtet wie die Blumen, die als Tischdeko für die Hochzeit verwendet werden. Bei der Tischdekoration können die Farbrichtung und der Stil des Brautstraußes noch einmal aufgegriffen werden. Mit der Hochzeitstischdekoration hat man die die Möglichkeit für eine  ganz individuelle Atmosphäre zu sorgen, von elegant bis ausgefallen und farbintensiv, von zurückhaltend bis üppig und groß.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar